Neuigkeiten
Startseite / Veranstaltungen / X Games München – Action und Nervenkitzel vom 27.06. bis 30.06.2013 im Olympiapark

X Games München – Action und Nervenkitzel vom 27.06. bis 30.06.2013 im Olympiapark

X Games MünchenVorbereitungen für die X Games Munich laufen auf vollen Touren

Mountain Bike Slopestyle in München  erstmals im Programm
Die Sportszene Münchens freut sich auf Juni 2013, wenn ein besonders spektakuläres Event erstmals im Olympiapark Station macht: Die X Games Munich!

Weniger als sechs Monate vor der München-Premiere der größten Actionsport-Veranstaltung der Welt laufen die Vorbereitungen im Olympiapark auf Hochtouren. In allen Bereichen -ob im Bereich der Veranstaltungstechnik, der Eventpräsentation oder im Marketing -überall werden letzte Details geklärt und die Umsetzung vorbereitet.

[adrotate banner=“1″]

Premiere mit Debüt
Doch das ist schon fix: Der Münchner Event wird eine Premiere mit Debüt – denn das gab es noch nie! Die Disziplin Mountain Bike Slopestyle gehört erstmals zum Programm der X Games. So werden neben der BMX-, Skate-und Motocross-Elite vom 27. bis 30. Juni auch die Mountainbiker ihre Skills im Olympiapark unter Beweis stellen. Location des Slopestyle-Wettbewerbs wird der Olympiaberg sein.

„Es war der ausgesprochene Wunsch des Rechtehalters ESPN, den lokalen X Games auch einen für den Austragungsort typischen Akzent zu geben, sowohl was die Wettbewerbe und das Rahmenprogramm betrifft, als auch bei der Eventpräsentation. Ein Wunsch, dem wir natürlich gerne nachgekommen“, so Olympiapark-Chef Ralph Huber und weiter: „In einer so Mountainbike-affinen Stadt wie München und dem Glücksfall, einen eigenen Berg auf dem Gelände zu haben, bot sich die Actionsport-Disziplin Slopestyle dabei natürlich besonders an.“

Schon bei der Bewerbung um die Global X Games konnte das Team des Olympiapark München mit seinen innovativen Ideen, einem kompakten und spektakulären Set-Up und vielen kreativen Ansätzen rund um das „Erlebnis X Games“ punkten.

So steht den weltbesten Skateboardern, BMX-Fahrern, Motocrossern und Mountainbikern das komplette Areal der berühmten olympischen Sportstätten zur Verfügung.

Die verschiedenen Locations sind das Olympia-Eisstadion als Austragungsort für Skateboard Park und Skateboard Street sowie BMX Park, das Olympiastadion für Freestyle Moto X (FMX) und Enduro X, die Olympiahalle für FMX Best Whip, Step Up und Best Trick und der Olympiaberg für die X Games Weltpremiere Mountain Bike Slopestyle. Das absolute Highlight findet mit der Skateboard Vert Competition sowie dem Skateboard und BMX Big Air direkt im Olympiasee statt.

Die vom amerikanischen Fernsehsender ESPN ins Leben gerufenen X Games setzen seit ihrem Debüt 1994 neue Maßstäbe im Action Sports Bereich. Bei der weltweit größten und wichtigsten Action Sports Veranstaltung werden die Grenzen des Möglichen jedes Mal aufs Neue ausgelotet und die Gesetze der Physik scheinbar ausgehebelt. Während der Sommer X Games messen sich pro Austragungsort mehr als 200 der weltbesten Athleten aus den Bereichen Skateboard, BMX und Moto X. Zudem sind die X Games ein gesellschaftlich hochwertiges Event für die junge Generation.

Für München bedeutet das: Action Sport Highlights auf höchstem Niveau. Und feinste musikalische Live-Acts sowie kulturelle Side-Events mit Lokalkolorit. Denn vom 27. bis 30. Juni 2013 werden den Besuchern neben den sportlichen Wettbewerben internationale Musik-Acts aus den unterschiedlichsten Genres und im Rahmen der „Cultural Elements“ bayerische Kultur, Künstler und Köstlichkeiten geboten.

Tickets bereits im Vorverkauf Der Ticket-Vorverkauf für die vier Juni-Tage voller Action hat bereits begonnen. Erhältlich sind zurzeit Karten für Einzelveranstaltungen mit unterschiedlichen Preisniveaus. Die einzelnen Events der Sportarten Skateboard, BMX, Mountain Bike Slopestyle gibt es ab 14.-Euro, Motocross und Enduro kosten ab 25.-Euro. In der Top-Kategorie (ohne VIP) belaufen sich die Preise pro Event auf 29.-bzw. 49.-Euro. Die Tickets gibt´s im X Games Ticket Shop unter www.xgames-munich.com oder bei der München Ticket GmbH Tel. 089 / 54 81 81 81; Fax 089 / 54 81 81 54 oder www.muenchenticket.de.

[adrotate banner=“1″]