Neuigkeiten
Startseite / Musik News / RUMMELSNUFF – Neues Album „Kraftgewinn mit Rummelsnuff“ erscheint am 25. Oktober

RUMMELSNUFF – Neues Album „Kraftgewinn mit Rummelsnuff“ erscheint am 25. Oktober

RummelsnuffMuskelbepacktes Original, Charmebolzen mit Reibeisenstimme und Liebling des gesamtdeutschen Feuilletons: Käpt’n Rummelsnuff schickt seinen neuesten Wackerstein von einem Album unter dem treffenden Titel „Kraftgewinn“ mit Rummelsnuff“ als schwergewichtiges Doppelpack in die weite Welt hinaus.

Auf seiner vierten Langspielplatte zieht Rummelsnuff alle Register: Zarte Balladen und derbe Gitarrengewitter, Lieder über erbarmungslose Kämpfe und über völlige Ergebenheit – diesem Mann ist nichts Menschliches fremd, und er findet immer wieder abenteuerliche Reisewege in die Ohren der Lauschenden. Im Kern macht Rummelsnuff aber immer Musik für Männer (…und Sympathisantinnen). Ob er nun die Begleitmusik zum Hanteltraining oder die Bierzelt- und Grillrunde, Lieder über schwere Kost und schwere Jungs, über Schwerarbeiter und Minderleister, über Tierspiele und die wahre Liebe oder über die rauhe See und den erwachenden Frühling anpackt… hier darf ein Mann noch ungeniert ein Mann sein.

Neben dem zur festen Besatzung zählenden, treuen Sangesmaat Christian Asbach und Meister Gohlke an der Stromgitarre, hat sich der Käpt’n diesmal eine illustre Gastmannschaft mit an Bord geholt, die ihn tatkräftig bei seiner Musik unterstützt: so erleidet er mit Oberarzt Bela B. (Hauptberuflich einer der drei bekanntesten Ärzte der Republik) „Schiffbruch“ auf der Insel des kannibalisch veranlagten King Khan, wälzt sich mit den Schwermetallpiraten von Japanische Kampfhörspiele auf der Sumo-Matte und bekommt im von der Bild-Zeitung gekürten Männertagskracher „Bratwurstzange“ derbe Gesangsunterstützung in regionaler Mundart vom Thüringer Profigriller Häusi Eisenkumpel. Und da man auf einem Bein bekanntlich schlecht stehen kann und es immer wieder interessant ist, was die Hände anderer Leute aus dem eigenen Liedgut zaubern, ist „Kraftgewinn…“ gleich doppelt belegt: Auf einer zweiten Scheibe haben diverse Freunde, Sympathisanten und Kollaborateure Hand an die Musik des Käpt’ns angelegt. Luci van Org, Jeans Team, die EBM-Legende Pankow aus Florenz, Leaether Strip, die Jungs vom wuchtigen K.I.Z.-Nebenprojekt WassBass, Tua und Maeckes von den Orsons, Falco-Liederschreiber Steve van Velvet und das Berliner Original Tomas Tulpe liefern ihre ureigenen Visionen einer Auswahl von Rummelsnuff-Gassenhauern ab und machen „Kraftgewinn“ damit endgültig zu einer wahren Abenteuerreise. Hier wird jedes Mädel und jeder Bub ein Füllhorn an Dingen finden, die er oder sie auf Anhieb von Herzen liebt oder mit Abscheu hassen kann, nur eins hat bei dem sympathischen Türsteher grundsätzlich Hausverbot: die Langeweile! Also, komm’ steig ein… der Käpt’n nimmt dich mit!

CD1
Gerüstbauer
Bratwurstzange
Armdrücker
Yokozuna
Der Käpt’n nimmt dich mit
Salutare
Minderleister
Hundmann
Schiffbruch (Bela KingKhan)
Poi Soldat

CD2
Pumper           (Tua Remix)
Salutare           (Pankow XIII-G-XXII FM Remix)
Der Heizer      (Leaether Strip Remix)
Die Arbeit       (WassBass Remix)
Hundmann      (Steve Van Velvet Remix)
Kumpel, Glück auf!    (Monostabil Remix)
La Rochelle     (Maeckes Remix)
Bratwurstzange           (Jeansteam Remix)
Winterlied       (Leaether Strip Remix)
Gerüstbauer    (Luci Van Org Remix)
Halt durch!      (WassBass Remix)
Wenn du aus dem Leben schwindest  (Tomas Tulpe Remix)

Mehr unter www.rummelsnuff.com