Neuigkeiten
Startseite / Kino & Film / Kino-Charts: „The Equalizer“ platziert sich hinter „Männerhort“
Kino-Charts: „The Equalizer“ platziert sich hinter „Männerhort“

Kino-Charts: „The Equalizer“ platziert sich hinter „Männerhort“

„Männerhort“ sticht die Konkurrenz aus und bleibt an der Spitze der offiziellen deutschen Kino-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Die Komödie mit Christoph Maria Herbst, Elyas M’Barek und Detlev Buck kommt nach vorläufigen Angaben auf rund 210.000 Besucher zwischen Donnerstag und Sonntag.

Als „The Equalizer“ geht Denzel Washington erbarmungslos zur Sache. Der ehemalige CIA-Agent und Elite-Soldat kommt mit einem normalen Leben nicht zurecht. Er befreit eine junge Prostituierte aus den Fängen der russischen Mafia und räumt mal richtig auf. Dank  205.000 Zuschauern startet das Drama von Antoine Fuqua auf Platz zwei.

„Chucky, die Mörderpuppe“ gepaart mit „Rosemary’s Baby“, „Das Omen“ und „Der Exorzist“ und schon entsteht „Annabelle“. Das Prequel zu „The Conjuring“ stellt die antike Puppe Annabelle, von der eine mörderische Macht ausgeht, in den Mittelpunkt. Regisseur John R. Leonetti tifft damit genau ins Schwarze und bringt seinen Horrorfilm mit 103.000 Kinogängern auf Rang fünf unter.

Etwas ruhiger geht es an achter Stelle zu. „Mein Freund der Delfin 2“ über Delfin-Weibchen Winter, das einen neuen Gefährten sucht und diesen in Delfin-Baby Hope findet, lockte 55.000 Filmfreunde vor die Leinwände.

Die offiziellen deutschen Kino-Charts werden von GfK Entertainment GmbH im Auftrag des Verbandes der Filmverleiher (VdF) herausgegeben. Grundlage sind die Besucherzahlen zwischen Donnerstag und Sonntag aller ca. 4.640 Leinwände in Deutschland. Das beinhaltet die großen Ketten wie Cinemaxx, Cinestar und Cineplex bis hin zum Programmkino.