Neuigkeiten
Startseite / Musik News / Katja Riemann: 24 Millionen zum 50. Geburtstag

Katja Riemann: 24 Millionen zum 50. Geburtstag

23,8 Millionen: So viele Tickets setzten deutsche Kinos bislang mit Katja-Riemann-Filmen ab. Dies ist das Ergebnis einer Sonderauswertung von media control® GfK. Die multitalentierte Filmschauspielerin, die am Freitag ihren 50. Geburtstag feiert, ist auf der Leinwand vor allem mit Komödien erfolgreich. Alleine „Der bewegte Mann“ lockte 1994 rund 6,2 Millionen Filmfans an und war der meistgesehene deutsche Streifen des Jahres. Riemann spielt darin die Freundin eines Lebemannes (Til Schweiger), der von einer peinlichen Situation in die nächste stolpert.

In „Comedian Harmonists“ verdreht Katja Riemann dem Bariton des berühmten Vokalensembles (Heino Ferch) den Kopf.  Weil sie für ihn zum jüdischen Glauben konvertiert, muss sie im aufkommenden Nazi-Deutschland mit dem Schlimmsten rechnen. 2,7 Millionen Menschen sahen 1997/98 das Geschichtsportrait von Regisseur Joseph Vilsmaier.

Ihre Wandlungsfähigkeit stellte Riemann auch 2012 bei „Türkisch für Anfänger“ unter Beweis. In der Spielfilmadaption der kultigen Fernsehserie erforscht sie das Leben eines Kannibalenstammes – und hilft dem Chaosduo Cem und Lena aus der Patsche. 2,3 Millionen verkaufte Karten und der erfolgreichste deutsche Film des Jahres standen zu Buche.

Ihr aktuelles Projekt „Fack ju Göhte“ bringt Katja Riemann erneut mit Elyas M’Barek zusammen. Ab 07. November ist sie als unkonventionelle Schuldirektorin zu sehen, die einem Ex-Knacki irrtümlicherweise eine Stelle als Vertretungslehrer beschafft