Neuigkeiten
Startseite / Allgemein / Jan-Uwe Fitz @vergraemer Lesung „Wenn ich was kann,dann nichts dafür“ – 23. Juni 2013 Hard Rock Cafe München

Jan-Uwe Fitz @vergraemer Lesung „Wenn ich was kann,dann nichts dafür“ – 23. Juni 2013 Hard Rock Cafe München

Jan-Uwe FitzDas Hard Rock Cafe München begrüsst am 23. Juni ab 21 Uhr im Rahmen seiner Lesetour durch Deutschland und die Schweiz den Autor und Twitterer Jan-Uwe Fitz. Er liest aus seinem neuen Buch „Wenn ich was kann, dann nichts dafür“.

Das zweite Buch von Taubenvergrämer Jan-Uwe handelt von einer abenteuerlichen Reise des Stadtneurotikers, denn eines Tages ist plötzlich alles anders: Die Tauben bleiben aus. Und so begibt sich Jan-Uwe auf eine Reise, ihn durch Berlin und weit in die Welt hinausführt. Sein Ziel: Venedig, das Tauben-Eldorado.

Im Anschluß haben Gäste die Gelegenheit, das Buch zu erwerben und von Jan-Uwe Fitz signieren zu lassen.

Die Lesetour:

Jan-Uwe Fitz bereist im Juni 2013 ca. 2 Wochen lang jeden Tag eine andere Stadt – und liest in Bars, Clubs, Theatern und Mehrzweckhallen, aber auch an Bahnhöfen und Fußgängerzonen aus seinem neuen Buch. Tagsüber reist er zum nächsten Zielort, lässt sich von ortsansässigen Followern die Stadt zeigen, und dokumentiert das alles per Twitter, Facebook und Video-Blog – natürlich im typischen Vergraemer-Style zwischen ungerechtfertigter Euphorie und gut begründeter Misanthropie. Und weil abzusehen ist, dass der Einzelgänger aus Leidenschaft das alles nicht allein hinbekommen wird, holt er sich die beiden Schweizer Top-Twitterer @prunio und @souslik sowie den Mainhattaner Kultblogger @erdgeschoss an seine Seite. Sie dienen ihm in ihrer grenzenlosen Unterwürfigkeit als Chauffeur, Wachhund, Blogger und beschaffen ihm Weiber. Vor denen er dann natürlich flieht.

Die Reise startet mit zwei Auftritten in Basel und führt die Drei anschließend nach Bern, Zürich, Aarau, Wien, Innsbruck, München, Stuttgart, Frankfurt, Köln, Essen, Bremen, Hamburg, Leipzig, Dresden – bevor die Reise schließlich mit einem Event in Berlin endet.

Über Jan-Uwe Fitz
Jan-Uwe Fitz lebt in Limburg und Berlin und schreibt auf, wie sein Leben verliefe, wenn alles ganz anders wäre. In seinem ersten Roman „Entschuldigen Sie meine Störung“ (DuMont, 2011) schildert der gebürtige Giessener auf absurde Weise seine Menschenangst und wie ihn der Aufenthalt in einer Nervenklinik nur noch mehr verstörte. Sein zweiter Roman „Wenn ich etwas kann, dann nichts dafür” erscheint im Mai 2013 bei Ullstein. Auf Twitter findet man ihn als @vergraemer mit über 50.000 Follower.

Beginn: 21 Uhr

Platzl 1
80331 München
Telefon089-242 949 0
Fax089-242 949 21
EMailmunich_sales@hardrock.com
Internetzur Website