Neuigkeiten
Startseite / Allgemein / Fukushima mon Amour – Performance von Tadashi Endo (JP) am 15. und 16. Mai 2013 im Rahmen von Sea.Sons im i-camp München

Fukushima mon Amour – Performance von Tadashi Endo (JP) am 15. und 16. Mai 2013 im Rahmen von Sea.Sons im i-camp München

Fukushima mon AmourTadashi Endo: „Japan ist ein schönes Land. Japan ein faszinierendes Land voller Mythen. Japan ist das einzige Land, das die Atombombe erlebte. Diese Katastrophe hat viel Leid und Schrecken hervorgerufen. Aber dieses Leid schuf einen starken Zusammenhalt, der die Menschen zu den extremen aber auch sensiblen Japanern machte, wie wir sie heute kennen. Sind wir immer noch so? Haben wir uns verändert? Respekt und Akzeptanz zu Menschen, Tieren zur Natur fehlen in Japan und auf der ganzen Welt. Es ist die Liebe zur Natur, zu allen Kreaturen und zu den Mitmenschen, die uns helfen wird glücklich zu sein. Laßt uns unsere schöne Erde erhalten!“

Idee, Tanz, Choreographie, Lichtdesign: Tadashi Endo
Musik, Kompositionen: Daniel Maia
Special effects, video art: Jürgen Salzmann
Dramaturgie: Sabine Trötschel
Lichttechnik: Matthias Albert

Sea.Sons präsentiert Performances und Workshops unterschiedlicher Butoh-Tänzer, ein Symposium über die Bedeutung von Butoh in Vergangenheit und Gegenwart, eine Video-Installation sowie eine Fotoausstellung. Sea.Sons ist ein Event, das für den Austausch zwischen verschiedenen Generationen von Tanzkünstlern steht. Sea.Sons ist ein kreativer Raum, der sowohl Lehrer wie Schüler beheimatet – als Väter, Mütter, Söhne und Töchter.

Quelle: i-camp/neues theater münchen
Foto: Marcie Jrusinek

Termine
15.05.13 20:30, 16.05.13 20:30
Kartenpreise
20,00 EUR / 10,00 EUR (ermäßigt)
Tickets unter

Kartenreservierung unter Telefon 089/650 000 (AB)
http://www.i-camp-muenchen.de